couleurs de la vie
2021
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Zufallsspruch:
Ein stumpfer Rechen lässt das Unkraut liegen. (Deutsches Sprichwort)

powered by BlueLionWebdesign
iloveyou.gif
Ein Seelengefährte ist ein Mensch,
dessen Herzschlüssel in unser Herzschloss
und unser Herzschlüssel
zu seinem Herzschloss passt.


©zeitlos
Je.jpg

Jede Minute hat ihren eigenen Klang,
jeder Augenblick seine Eigenform,
jede Liebe ihre Eigenart,
jeder Mensch hat seine Besonderheit.

©zeitlos

899887.jpg

Jeder Moment ist ein

unwiederherstellbares

Einzigartiges.

©zeitlos

generation.jpg

Auch wenn du immer
wieder versuchst auf
den Kopf hören,
solltest du begreifen,
dass das
Herz sich
nicht belehren lässt

©zeitlos

abstractheart.jpg

Love begins with a smile,

grows with a kiss

and ends with a teardrop

©zeitlos

h.jpg

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: La vie comme elle vient

Eine Kette von Augenblicken

Augenblickkette

Eine Kette von Augenblicken ist das Leben.
Aneinandergereihte Wimpernschläge
auf dem seidenen Faden der Zeit.
Momentaufnahmen der Gegenwart,
aufgereiht wie kostbare Perlen,
die vergilben wenn sie nicht geschliffen werden.
Das Leben - eine Kette verändernder, entscheidender,
bedeutender, bedeutungsloser Augenblicke.
Begegnung und Trennung,
Beginn und Ende,
Geburt und Tod verkörpernde Augenblicke.
Die Wichtigkeiten sind Augenblicksperlen.
Augenblicke die den Himmel versprechen, oder die Hölle.
Augenblicke nicht gesagter Worte,
nicht getaner, nicht gehabter, nicht gewusster Dinge,
ausgewichener Erlebnissen, verschlossener Türen,
nicht geliebten oder zurückgelassenen Lieben, verpasster Chancen.

©zeitlos

wirbelwind 30.03.2008, 08.22 | (0/0) Kommentare | PL

Das bewusstSEIN

Das Bewusstsein gestaltet das SEIN
Das SEIN ist das LEBEN.
Das Leben gestaltet das bewusst(e)SEIN.
Erleben, erfahren, leben, lebendig.
Wir möchten bewusst sein im SEIN.
Wir möchten bewusst wachsen im Sein und werden.
Wir möchten dass unser SEIN
durch unser BEWUSST SEIN
bereichert wird.

©zeitlos

wirbelwind 17.02.2008, 06.40 | (0/0) Kommentare | PL

Das Gleichgewicht

Das Leben -

ein Hin- und Herpendeln

zwischen Ordnung und Unordnung
Ist es die Natur des Lebens,
deren Wissen oder Nichtwissen,
ob die Welt erstarren und stehen bleiben würde?

Muss das Leben seinen Tribut dafür leisten,
damit das Gleichgewicht
zwischen Ordnung und Unordnung gewahrt bleibt
und die Welt nicht aufhört sich zu drehen?

©zeitlos

wirbelwind 11.02.2008, 20.24 | (0/0) Kommentare | PL

Einen Augenblick der Zeit

Du warst einen kurzen, langen Augenblick der Zeit,
ein Moment der sich Leben nennt.
Ein Wimpernschlag der Zeit, der die Welt bereichert,
Verändert - ein unlösliches Miteinander.
Ein großer, kleiner Moment
der Zeit und die Welt verändern kann.
Glück und Unglück,
Leben und Tod
Freude und Traurigkeit -
Unlösliches Miteinander.

©zeitlos

wirbelwind 11.02.2008, 18.29 | (0/0) Kommentare | PL

LEBE die LIEBE!

LEBE!
Leidenschaftliche Liebe
Erlebe, lebe,
Begreife, verstehe,
Erfahre, schenke, wachse
LEBE die LIEBE!
©zeitlos

wirbelwind 11.02.2008, 18.26 | (0/0) Kommentare | PL

Der Augenblick

Mit einem Herzschlag
öffnet sich der Augenblick,
wie eine reife Knospe.
Meine Lider senken sich
über die Regenbogenhaut des Moments.
Die Farben fließen ineinander, zerfließen,
und ein neuer Augenblick öffnet die Lider
mit einem neuen Herzschlag.
Ich sehe die Welt mit Liebe voll bemalt.

©zeitlos

wirbelwind 11.02.2008, 18.25 | (0/0) Kommentare | PL

Leben leben

"Du kannst das nicht!" sagt die Zweifel.
Glaubst du ihr,
hast dich der Resignation ergeben.

Die Angst sagt:
"Das wage nicht!"
Glaubst du ihr,
hast du dich dem Pessimismus ergeben.

Die Hoffnung erklärt dir:
"Hinter jeder dornigen Hecke,
ist ein goldgelbes Weizenfeld zu sehen!"
Glaubst du ihr,
hast den Mut für dich gewonnen,
den Weg durch das Gestrüpp zu wagen.
Im sonnengelben Weizenfeld,
streckt dir das Vertrauen
seine vollen Ähren entgegen.
"Vertraue deinem Mut",flüstern sie.
"Dein Leben kannst nur du leben, sonst kein anderer!"

©zeitlos

wirbelwind 31.01.2008, 18.01 | (0/0) Kommentare | PL

Das Leben erweitert seine Grenzen

Um uns herum,
sind die Grenzen
gerade, eckig, rund, verwinkelt,
verlieren sich linear, parallel ineinander,
kreuzen sich, ecken sich an.
Die Grenzen sind hoch, breit, lang, rund.
Vor dem Fenster steht der Kirschbaum,
blickt neugierig durch die hauchdünnen Gardinen,
in unsere selbst gemauerten Räume.
Kirschblüten knospen aus den Zweigen heraus,
wachsen, blühen, fruchten und reifen herzförmig.

Sie werfen ein Echo durch das Fenster,
„Wir haben unsere Grenzen überschritten!“
Um uns herum riecht es nach Leben.
Es erwachen die Sinne und lauschen.
Es singt das Leben Sehnsüchte
öffnet alle Türen und Fenster,
erlebt, lebt über seine Grenzen.

©zeitlos

wirbelwind 31.01.2008, 17.59 | (0/0) Kommentare | PL

Zeitreise

Mit dem Atem der Wimpern,
lösche ich am Abend die Kerzen des Tages.
Der innere Uhrzeiger geht auf Zeitreise
zu den Urgrenzen und zurück.
Der Vollmond überschwemmt mit seinem Licht
mein Zimmer.
Ich reise durch endlos scheinende Gedankenwälder,
durch gefühlsarme Wüsten, durch dichte Gefühlsdschungel,
über riesige Strände,
um zu mir zurückzukehren

©zeitlos

wirbelwind 21.01.2008, 06.50 | (0/0) Kommentare | PL

Die Stille ist lebendig

Kalt war der Morgen
und der Nebel verschlucke alles hinter mir.
Mit jedem Schritt mache ich ein Stück Welt frei.
Winterstarre Landschaft
mit Raureif überzogener Tag.
Kahle weiße Stille vor mir.
Im winterharten Boden schlummert Leben,
um Kräfte zu sammeln
und träumt vom Frühling.

Die Sonne hat sich im großen Etwas über mir versteckt,
blinzelt mich nur kurz an.
Der Raureif wird zu Tauperlen,
Jeder Schritt durchbricht die Stille.
Worte nehmen Kontur und Stimme an.
Die Stille ist lebendig.

©zeitlos

wirbelwind 20.01.2008, 05.15 | (0/0) Kommentare | PL

a5.jpg

Bienvenue dans le manége de la vie!   

Menschliches_auge.jpg

Für vieles im Leben gibt es ein Rezept. Man nimmt einfach das, was man zur Hand hat und man verwandelt es in das, was man haben möchte. Liebe, Umstände, Erfahrung, Fantasie gehört dazu. Ist das Leben ein Freibrief für Erfindungen? Ist unser Leben eine individuelle Kreation, deren Patent wir in der Hand haben?
balaton01.jpg
Il y a une prescription pour beaucoup dans la vie. On prend simplement ce qu'on a à la main et on le transforme dans ce qu'on voudrait avoir. L'amour, circonstances, expérience, fantaisie en fait partie. La vie est-elle une charte pour des inventions ? Notre vie est-elle une création individuelle dont nous avons le brevet dans la main ?

Nous avons cette chance inouïe de posséder cette substance miracle, quand nous traversons des temps difficiles, quand nous avons besoin de courage et d'énergie pour faire face au nouveau jour qui naît.
balaton.jpg
Il y a dans la vie une épice rare et inespérée, je dirais même bénie du grand esprit cette poudre magique transforme notre quotidien en rayon de soleil dès qu'elle se répand sur un problème à résoudre, une solution à trouver.

mond.JPG

Apprenons à conjuguer l'amour au quotidien pour que la vie soit plus belle...

©zeitlos


f3dp288xa_1_1.gif

Hoffnung ist ein Stück  ein Urquell inneren Lebendigkeit die einem einen Schritt weiter führt, ohne zu wissen wohin.
©zeitlos



CURRENT MOON
DATENSCHUTZ
Home Archiv Links Kontakt Impressum Home Archiv Links Kontakt Impressum