couleurs de la vie
2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Zufallsspruch:
Hat die Zeit es nicht mehr sonderlich eilig, ist dies ein erstes Indiz dafür, daß sich im Raum die Trägheit ausbreitet.Häufen sich mal wieder Regeln und Gesetze, ist anzunehmen, daß sich die Menschen aufgrund einer noch unbemerkten Maßenpsychose hinter den Mauern der Angst vor der Freiheit verbarrikadieren..

(C) Christa Schyboll


powered by BlueLionWebdesign
iloveyou.gif
Ein Seelengefährte ist ein Mensch,
dessen Herzschlüssel in unser Herzschloss
und unser Herzschlüssel
zu seinem Herzschloss passt.


©zeitlos
Je.jpg

Jede Minute hat ihren eigenen Klang,
jeder Augenblick seine Eigenform,
jede Liebe ihre Eigenart,
jeder Mensch hat seine Besonderheit.

©zeitlos

899887.jpg

Jeder Moment ist ein

unwiederherstellbares

Einzigartiges.

©zeitlos

generation.jpg

Auch wenn du immer
wieder versuchst auf
den Kopf hören,
solltest du begreifen,
dass das
Herz sich
nicht belehren lässt

©zeitlos

abstractheart.jpg

Love begins with a smile,

grows with a kiss

and ends with a teardrop

©zeitlos

h.jpg

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Tag

Wie Wildgänse

Mit einem dunkelrotem Kuss

weckt die Sonne den Tag

und das kalte Grau des Morgengrauens

färbt sich rosarot.

Wie Wildgänse steigen alle Gedanken in die Lüfte,

tauchen ihre Federn in die Himmelsfarben

und beseelen den Tag mit Liebe.

©zeitlos

wirbelwind 05.07.2007, 16.37 | (0/0) Kommentare | PL

Zartbitter

schmetterling.jpg

Jeder Tag ist ein Stück Zeit mehr

und ein Stück Zeit weniger.

Leben ist ein Vergangenheit und Zukunft zugleich

und die Gegenwart ist gespickt von Augenlicken

in der ICH-Form.

Alles kleine Ewigkeiten die schlafend

im Atem der Zeit

und darauf warten geweckt zu werden.

Zartbitter schmeckt die Zeit vergangener Tage,

die Gegenwart will gelebt werden bis sie süss wird.

Auf den Geschmacksknospen

tanzen die Augenblicke wild durcheinander.

Liebe und Schmerz sind ideale Tanzpartner

sie beherrschen den Rhythmus

der Ewigkeiten

©zeitlos

wirbelwind 30.05.2007, 17.47 | (0/0) Kommentare | PL

Rad der Zeit

Drehe ich am Rad der Zeit,

oder dreht es sich um mich?

Wie die Erde sich um ihre eigene Achse dreht

drehe ich mich um mein ICH

und lasse die Sonne mich wärmen.

Ich möchte nicht Sein,

ich möchte leben und erleben

und ich möchte über alle Horizonte herauswachsen.

Ich möchte tun und nicht fragen warum.

Ich gehe ohne Abschied und ohne zurück zu sehen.

Ich möchte lieben ohne zu begehren.

Ich drehe mich um mein ICH

und zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang

drehe ich mich mit dem Rad der Zeit,

oder dreht es sich doch um mich?

Drehe ich am Rad der Zeit,

oder dreht es sich um mich?

Wie die Erde sich um ihre eigene Achse dreht

drehe ich mich um mein ICH

und lasse die Sonne mich wärmen.

Ich möchte nicht Sein,

ich möchte über alle Horizonte gerauswachsen.

Ich möchte tun und nicht fragen warum.

Ich gehe ohne Abschied und ohne zurück zu sehen.

Ich möchte lieben ohne zu begehren,

ohne besitzen zu wollen.

Ich drehe mich um mein ICH

und zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang

drehe ich mich mit dem Rad der Zeit,

oder dreht es sich doch um mich?

©zeitlos Mai 2007

wirbelwind 24.05.2007, 21.59 | (0/0) Kommentare | PL

Zitat

Und jeder einzelne Tag wir zu dem was wir aus ihm machen. Und ob unser Weg eine kleine Gasse, ein einsamer Weg, ein Boulevard, eine Schnellstraße oder eine doppelspurige Autobahn wird, bestimmen nur wir selbst. Und wo immer man ist, man darf nie vergessen rechtzeitig zurückzukehren - zu sich selbst.

©zeitlos

wirbelwind 20.04.2007, 20.22 | (0/0) Kommentare | PL

der Weg des Verstehens

Du gehst auf einer gut beschilderten Straße entlang auf der Suche nach dem "Weg des Verstehens". Du biegst genau zum richtigen Zeitpunkt ab und gehst den "Weg des Verstehens entlang und stellst nach einer weile fest wie schwer er zu gehen ist. Du stolperst über Steine die sich Enttäuschungen nennen, über die Wut die breitschultrig dir den Weg versperrt. Du zweifelst für einen Moment an deinen Kräften um im nächsten Moment dich aufzuraffen und weiter schreiten.

Und du siegst über die Wut, räumst Steine und Steinchen aus dem Weg auf dem "Weg des Verstehens" Tag für Tag.

©zeitlos

wirbelwind 20.04.2007, 20.17 | (0/0) Kommentare | PL

Willkommen im Heute

soleil.gif

Verstohlen lugt die Sonne aus dem Fenster des Himmels und haucht Gold und Bronze und Liebe in den Morgen. Mit einem Atemzug weckt er alles um sich herum. Vogelgezwitscher durchdringt die morgendliche Stille. Die ersten Frühaufsteher der Natur,  laben sich am frischen Tau auf den Blumen und Gras.

Die Sonne zieht die Fäden und das Leben hält balancierend das zerbrechliche Gleichgewicht auf den seidenen Fäden der Sonnenstrahlen.

Der Tag erhebt sich aus dem Sonnenbett und das Leben ist offen für jeden Wind, für die Gezeiten, für die Gegenwart.

©zeitlos

wirbelwind 08.04.2007, 06.36 | (0/0) Kommentare | PL

..... und wie viel Liebe

Im Dunkel noch
gehe ich aus dem Haus
Viele Fenster sind schon beleuchtet
wie viele Menschen schon wach sind
staune ich...
Die Straßen beleben sich mit jedem Schritt
in alle Richtungen
Wie viele Menschen schon draußen sind
staune ich...
Nach mehr als ein Viertel der Tages
gehe ich heim
in alle Richtungen
bewegen sich die Menschen auf der Straße
eilig, langsam,
fröhlich lachend,
glücklich lächelnd
nachdenklich, traurig
Das Leben spiegelt sich in ihrem Gesicht
staune ich....
Daheim fasse ich die Bilder des Tages
und die Gedanken in Worte
schreibe die Worte auf
wie viel Leben in 2 Drittel eines Tages
staune ich....
Noch ein Drittel liegt vor mir
wie viele Augenblicke mit Leben befüllt
passen noch in den Tag
staune ich
und wie viel Liebe
©zeitlos

wirbelwind 27.03.2007, 02.07 | (0/0) Kommentare | PL

a5.jpg

Bienvenue dans le manége de la vie!   

Menschliches_auge.jpg

Für vieles im Leben gibt es ein Rezept. Man nimmt einfach das, was man zur Hand hat und man verwandelt es in das, was man haben möchte. Liebe, Umstände, Erfahrung, Fantasie gehört dazu. Ist das Leben ein Freibrief für Erfindungen? Ist unser Leben eine individuelle Kreation, deren Patent wir in der Hand haben?
balaton01.jpg
Il y a une prescription pour beaucoup dans la vie. On prend simplement ce qu'on a à la main et on le transforme dans ce qu'on voudrait avoir. L'amour, circonstances, expérience, fantaisie en fait partie. La vie est-elle une charte pour des inventions ? Notre vie est-elle une création individuelle dont nous avons le brevet dans la main ?

Nous avons cette chance inouïe de posséder cette substance miracle, quand nous traversons des temps difficiles, quand nous avons besoin de courage et d'énergie pour faire face au nouveau jour qui naît.
balaton.jpg
Il y a dans la vie une épice rare et inespérée, je dirais même bénie du grand esprit cette poudre magique transforme notre quotidien en rayon de soleil dès qu'elle se répand sur un problème à résoudre, une solution à trouver.

mond.JPG

Apprenons à conjuguer l'amour au quotidien pour que la vie soit plus belle...

©zeitlos


f3dp288xa_1_1.gif

Hoffnung ist ein Stück  ein Urquell inneren Lebendigkeit die einem einen Schritt weiter führt, ohne zu wissen wohin.
©zeitlos



CURRENT MOON
DATENSCHUTZ
Home Archiv Links Kontakt Impressum Home Archiv Links Kontakt Impressum