couleurs de la vie
2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Zufallsspruch:
Mehr als alles hüte dein Herz; denn von ihm geht das Leben aus.

powered by BlueLionWebdesign
iloveyou.gif
Ein Seelengefährte ist ein Mensch,
dessen Herzschlüssel in unser Herzschloss
und unser Herzschlüssel
zu seinem Herzschloss passt.


©zeitlos
Je.jpg

Jede Minute hat ihren eigenen Klang,
jeder Augenblick seine Eigenform,
jede Liebe ihre Eigenart,
jeder Mensch hat seine Besonderheit.

©zeitlos

899887.jpg

Jeder Moment ist ein

unwiederherstellbares

Einzigartiges.

©zeitlos

generation.jpg

Auch wenn du immer
wieder versuchst auf
den Kopf hören,
solltest du begreifen,
dass das
Herz sich
nicht belehren lässt

©zeitlos

abstractheart.jpg

Love begins with a smile,

grows with a kiss

and ends with a teardrop

©zeitlos

h.jpg

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: neu

Das neue Ungewisse

Lege deine Ängste ab,
bevor du das Haus betrittst.
Überlasse sie dem Wind der Zeit,
er trägt sie fort,
weit weg von deinem Herzen,
damit sie dich nicht mehr erreichen können.
nehme die Gastfreundschaft
der Freude entgegen,
genieße sie
- ihre Kostbarkeiten
nehme als Geschenk
mit auf den Weg
ins neue Ungewisse
©zeitlos

wirbelwind 11.02.2008, 18.31 | (0/0) Kommentare | PL

Herzlandschaft

Ich wanderte über Höhen und durch Tiefen,

bis ich meine Herzlandschaft gefunden habe.

Nun möchte ich die Schönheit des Augenblicks

immer wieder neu darin entdecken.

Ich werde nie aufhören neugierig zu sein.

©zeitlos

wirbelwind 19.09.2007, 17.42 | (0/0) Kommentare | PL

die neugeborene Landschaft

Bild_866.jpg

Schrittweise ging ich vorwärts,

schaute oft, viel zu oft zurück.

Ich ging über Feldwege,

über den Asphalt,

über Treppen nach oben, nach unten.

Ich rannte über Schnellstraßen, Autobahnen, Serpentinen

nach oben, nach unten, vorwärts, zurück zum Ursprung.

 

Meine Schritte verwoben sich mit jedem Weg.

traurig war ich über nicht gelebte Träume,

über nicht erfüllte Sehnsüchte,

über verlorene Worte,

über den kalten Alltag

über endende Lieben.

 

Ich aß Sonnenstrahlen, Mondscheiben,

trank gierig Worte  und Hoffnungen.

An jedem Strohhalm hielt ich mich fest.

Ich erlebte, lebte, lebte auf

liebte, entliebte,

wiederbelebte die enden wollende Liebe.

Nahm Abschied, ließ die Hand los

und wanderte weiter.

Serpentinen, Schnellstraßen, Autobahnen

sind heute tabu.

Ich wandere und genieße die neugeborene Landschaft.

 

©zeitlos

wirbelwind 10.08.2007, 19.09 | (0/0) Kommentare | PL

wie es mich noch nie gab

sanstitre13qh.png

ich schließe die Augen

und wie ein warmer Sommerregen

rinnen die Augenblicke über meine Haare

auf mich herab.

Durch die Poren meiner Herzhäute

sickern sie in mein ICH.

Sie nehmen Form an,

fügen sich dem Muster

und ein Ganzes zeigt sich.


Ein Stück Zeit - die Summe der geschenkten Augenblicke

in allen gefühlten und gelebten Farben.


Und ich wage es,

die Summe aller Augenblicke zu sein,

die ich einmal war

und ich werde wie es mich noch nie gab:

ich werde n e u.

©zeitlos

wirbelwind 26.07.2007, 14.24 | (0/0) Kommentare | PL

Neugierig

Der Sonnenuntergang spiegelt sich

in bernsteinfarbenen Augen.

Blicke fallen tief

und die Lider senken sich über den Tag.

Der Tag versinkt im Schattenmeer der Nacht.

Gedanken zucken wie Blitzpfeile durch mein Ich.

Gewitterwolken schweben gefühlsgeladen über meinen Himmel.

Ein dumpfer brennender Schmerz

- ein heftiger Blitz durchbohrt meine Schläfen,

ein Donnerschlag zerschmettert Teile meines Ichs.

über meinem Auge hängt mein Lid

und meine Gefühlswelt hängt in Fetzen.

Ich gehorche mir nicht, ich fühle mich nicht,

ich höre mich aus der Ferne und bin mir selbst fremd.

Verwüstet, ein zeitloser Raum ist mein Ich

mit losgelösten Gesichtszügen.

 

"Das Gewitter ist vorbei!" ruft jemand.

"Werde still und gib nicht auf, lass die Zeit Wunder tun!"

Nach einem heftigen Regen

spiegelte sich der Sonnenaufgang

in meinen bernsteinfarbenen Augen.

Was verbirgt sich hinter den grauen Schleiern?

Ich bin neugierig!

 

 

©zeitlos

 

 "ich legte mich schlafen und wachte mit heftigen Kopfschmerzen auf und nichts  mehr ist wie es war. Doch ich bin neugierig auf das Leben. Früher nahm ich nicht so deutlich waht, dass ich jeden Tag leben lernte, doch jetzt genieße ich jeden noch so winzigen (Fort)Schritt." erzählte mir eine Schlaganfallpatientin.

Mir wurde wieder einmal auf eine traurige Art begreiflich gemacht, wie kostbar das Leben ist. Und ich habe mit versprochen zu leben. Ich werde mein Leben nicht von dem abhängig machen, was es zu ersetzen gibt. Unersetzbar ist nur das Leben.

Nun werde ich aber neugieriger!

Obwohl ich Vorsätze nicht so gern mag, weil ich sie aus einer Laune heraus  wieder verwerfen werde, ist das mein Vorsatz für den Rest meines Lebens.

wirbelwind 18.07.2007, 18.17 | (0/0) Kommentare | PL

der Tag

Jeder neue Tag, der beginnt,

bietet uns  neue Gelegenheiten an

das Glück zu genießen,

heute alles gut machen zu können,

was wir gestern schlecht machten.

Der Schlaf brachte Ordnung

in unsere Gedanken

und in unser Herz.

Und jeder Tag der neu beginnt

gibt uns eine neue Chance

neuen Anlauf  zu nehmen und zu starten.

Wir sollten das Gestern in Betracht  ziehen

was es uns lernte,

um mit mehr Weisheit

jeden Morgen unseres Lebens

zu beginnen

©zeitlos

wirbelwind 25.03.2007, 08.53 | (0/0) Kommentare | PL

a5.jpg

Bienvenue dans le manége de la vie!   

Menschliches_auge.jpg

Für vieles im Leben gibt es ein Rezept. Man nimmt einfach das, was man zur Hand hat und man verwandelt es in das, was man haben möchte. Liebe, Umstände, Erfahrung, Fantasie gehört dazu. Ist das Leben ein Freibrief für Erfindungen? Ist unser Leben eine individuelle Kreation, deren Patent wir in der Hand haben?
balaton01.jpg
Il y a une prescription pour beaucoup dans la vie. On prend simplement ce qu'on a à la main et on le transforme dans ce qu'on voudrait avoir. L'amour, circonstances, expérience, fantaisie en fait partie. La vie est-elle une charte pour des inventions ? Notre vie est-elle une création individuelle dont nous avons le brevet dans la main ?

Nous avons cette chance inouïe de posséder cette substance miracle, quand nous traversons des temps difficiles, quand nous avons besoin de courage et d'énergie pour faire face au nouveau jour qui naît.
balaton.jpg
Il y a dans la vie une épice rare et inespérée, je dirais même bénie du grand esprit cette poudre magique transforme notre quotidien en rayon de soleil dès qu'elle se répand sur un problème à résoudre, une solution à trouver.

mond.JPG

Apprenons à conjuguer l'amour au quotidien pour que la vie soit plus belle...

©zeitlos


f3dp288xa_1_1.gif

Hoffnung ist ein Stück  ein Urquell inneren Lebendigkeit die einem einen Schritt weiter führt, ohne zu wissen wohin.
©zeitlos



CURRENT MOON
DATENSCHUTZ
Home Archiv Links Kontakt Impressum Home Archiv Links Kontakt Impressum