couleurs de la vie
2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Zufallsspruch:
Ein Langweiler redet immer dann, wenn er besser zuhören sollte.

powered by BlueLionWebdesign
iloveyou.gif
Ein Seelengefährte ist ein Mensch,
dessen Herzschlüssel in unser Herzschloss
und unser Herzschlüssel
zu seinem Herzschloss passt.


©zeitlos
Je.jpg

Jede Minute hat ihren eigenen Klang,
jeder Augenblick seine Eigenform,
jede Liebe ihre Eigenart,
jeder Mensch hat seine Besonderheit.

©zeitlos

899887.jpg

Jeder Moment ist ein

unwiederherstellbares

Einzigartiges.

©zeitlos

generation.jpg

Auch wenn du immer
wieder versuchst auf
den Kopf hören,
solltest du begreifen,
dass das
Herz sich
nicht belehren lässt

©zeitlos

abstractheart.jpg

Love begins with a smile,

grows with a kiss

and ends with a teardrop

©zeitlos

h.jpg

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Glück

Was wäre wenn ich glücklicher wäre?

Was wäre wenn ich glücklicher wäre?
ich das Glück als greifbares Geschenk
in der Hand halten würde?
Wäre ich glücklicher,
Hätte das sichtbare Wissen vor Augen?
Bestimmt wäre es ein wunderbares Gefühl,
zu wissen, festzuhalten, zu sehen,
aber wäre ich glücklicher?
Wäre der Himmel blauer, die Sonne sonniger,
das Gras grüner?
Würde die Zeit innehalten und unendlich lange verweilen?
Würde ich die Sprache des Regens
Und die des Windes verstehen?

Was wäre wenn ich die Liebe als Geschenk
in der Hand halten würde?
Wäre ich glücklicher
den messbaren Wert der Liebe zu kennen?
Bestimmt würde ich den Augenblick intensiver leben,
ich würde mich geliebt fühlen,
ich würde lieben.
Ich würde geben und nehmen.
Geben ist leichter als Nehmen.
Nehme ich, dann müsste ich annehmen, begreifen.
Aber wäre ich dann glücklicher?
Gibt es eine Steigerung des Glücks,
Glücklich, glücklicher, am glücklichsten?

Es gibt Arten von Glück, wie es Arten von Liebe gibt.
Was wäre wenn ich intensiver lieben würde?
Würde ich auf eine wundervolle Art glücklich sein -
- in einer nicht greifbaren, doch begreifbaren Liebe.

©zeitlos

wirbelwind 17.02.2008, 11.07 | (0/0) Kommentare | PL

Unbegreiflich

Das Glück ist genau so etwas Verwirrendes, Unbegreifliches wie das Unglück. Es gibt keinen Grund dafür, dass es da ist. Es zeigt sich weder als Belohnung, noch als Bestrafung. Es ist das unbegreiflichste Unbekannte überhaupt.

©zeitlos

wirbelwind 06.11.2007, 12.10 | (0/0) Kommentare | PL

mehr als nur ein Abenteuer

Die Gedanken ordnen die Welt

rücken alles auf ihre zugewiesenen Plätze.

Doch wissen die Gefühle denn immer

wohin sie gehören?

Weiß die Vernunft was richtig und was falsch ist?

Eine nicht anerkannte Größenordnung der Seele,

die das Glück der kleinen Dinge in sich trägt.

Wir verarmen in dieser Größenordnung,

auch wenn wir reich sein könnten.

Diese kleine Unordnung, der kleine Dschungel,

die unberührten Landschaften

sind eine Entdeckungsreise wert.

Das große Glück der kleinen Dinge

irgendwo in den Tiefen der Seele

als Diamant zu entdecken

ist mehr als nur ein Abenteuer.

Ist Liebe

©zeitlos

wirbelwind 06.08.2007, 16.36 | (0/0) Kommentare | PL

Was ist Glück?

ist Glück ein Empfinden, ein innerer Zustand von Zufriedenheit und Dankbarkeit, ein subjektives Gefühl, oder die innere Befriedigung "sein Ziel" erreicht zu haben?

In der Psychologie wird Glück u.a. als die Empfindung der absoluten Harmonie unseres Bewusstseins definiert. Wir sind mit unserem augenblicklichen Tuninnerlich zufrieden, alles um uns herum einschließlich der Zeit spielt keine große Rolle mehr. Wir sehen "rosig" also anders - optimistisch, positiv.

In der Philosophie wird Glück als Zustand der Glückseligkeit definiert und die Grenzen sind individuell gezeichnet.

Glückliche Menschen sind nicht auf das Glück fokussiert, sondern leben und nehmen die Freuden des Lebens einfach mit. Sie sind innerlich zufrieden, mit dem was sie haben, sie mögen die kleinen Schritte. die sie zum Ziel führen. Sie sind optimistisch und alles was sie tun, tun sie mit Freude am Tun.

Glückliche Menschen schaffen die Balance zwischen dem, was sie haben und dem, was sie wollen; zwischen Möglichkeiten und Ansprüchen.

Optimismus ist angeboren, sagt die Wissenschaft. Und Optimismus ist das Fundament des Glücks.

interessante Links:

Glück und Chemie

Das Glück sitzt im Gehirn

In diesem Sinne wünsche ich euch einen glücklichen Einklang ins Wochenende!

wirbelwind 18.05.2007, 21.04 | (0/0) Kommentare | PL

Baum des Lebens

Wir stehen vor dem Baum des Lebens

und versuchen unsere Glück zu pflücken,

das als reifes Obst an den Ästen hängt,

ein süßer Duft zerströmt

unsere Sinne lockend.

Menschen, gierige Menschen

mit dem Korb in einer Hand,

die andere pflückt Glück für Glück bis

sie übersättigt verschwenderisch,

das Glück im Korb unverkostet verschimmeln lassen

bevor sie es teilen.

Menschen, es gibt sie,

würde ein einziges Stück Glück reichen,

um den Appetit zu stillen

Statt zu pflücken starren sie hinauf zum Himmel

und begehren die sonnige Süßigkeit

Nur ihre Hände mögen es nicht anfassen

um den Zauber des Glücks nicht zu zerstören.

Das restliche Glück verfault unverkostet

am Baum auf dem einsamen Feld des Lebens

©zeitlos

wirbelwind 26.04.2007, 19.12 | (0/0) Kommentare | PL

Gedankengang

In jedem Lebensabschnitt definieren wir die Freude anders, das Glück bekommt eine andere Bedeutung für uns.
Wir wachsen auch seelisch und dieses Wachsen kann auch schmerzen. Oft wachsen wir auch seelisch aus einer Niederlage heraus. Wir lernen aus den eigenen Fehlern, wir lernen einiges oder vieles anders zu machen, wir lernen aufzustehen, auch wenn die Schürfwunden am Knie unserer Seele noch schmerzen. Gerade deswegen bekommt dieses innerliche Wachsen für uns eine besondere Bedeutung.
Würde wir im Glück und in der Freude schwelgen, würden wir gar nicht merken dass wir auch innerlich glücklich sind.

©zeitlos

wirbelwind 25.04.2007, 01.18 | (0/0) Kommentare | PL

Zitat

"Es gibt keinen Weg zum Glück. Das Glück ist der schöne, gerade, holprige, steinige Weg, auf dem wir gehen, tanzen, stolpern, fallen aufstehe, weiter gehen"

©zeitlos

wirbelwind 24.04.2007, 02.01 | (0/0) Kommentare | PL

a5.jpg

Bienvenue dans le manége de la vie!   

Menschliches_auge.jpg

Für vieles im Leben gibt es ein Rezept. Man nimmt einfach das, was man zur Hand hat und man verwandelt es in das, was man haben möchte. Liebe, Umstände, Erfahrung, Fantasie gehört dazu. Ist das Leben ein Freibrief für Erfindungen? Ist unser Leben eine individuelle Kreation, deren Patent wir in der Hand haben?
balaton01.jpg
Il y a une prescription pour beaucoup dans la vie. On prend simplement ce qu'on a à la main et on le transforme dans ce qu'on voudrait avoir. L'amour, circonstances, expérience, fantaisie en fait partie. La vie est-elle une charte pour des inventions ? Notre vie est-elle une création individuelle dont nous avons le brevet dans la main ?

Nous avons cette chance inouïe de posséder cette substance miracle, quand nous traversons des temps difficiles, quand nous avons besoin de courage et d'énergie pour faire face au nouveau jour qui naît.
balaton.jpg
Il y a dans la vie une épice rare et inespérée, je dirais même bénie du grand esprit cette poudre magique transforme notre quotidien en rayon de soleil dès qu'elle se répand sur un problème à résoudre, une solution à trouver.

mond.JPG

Apprenons à conjuguer l'amour au quotidien pour que la vie soit plus belle...

©zeitlos


f3dp288xa_1_1.gif

Hoffnung ist ein Stück  ein Urquell inneren Lebendigkeit die einem einen Schritt weiter führt, ohne zu wissen wohin.
©zeitlos



CURRENT MOON
DATENSCHUTZ
Home Archiv Links Kontakt Impressum Home Archiv Links Kontakt Impressum