couleurs de la vie
2019
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Zufallsspruch:
Schlimmer als die Launen des Schicksals sind die Launen unserer Gefühle.

powered by BlueLionWebdesign
iloveyou.gif
Ein Seelengefährte ist ein Mensch,
dessen Herzschlüssel in unser Herzschloss
und unser Herzschlüssel
zu seinem Herzschloss passt.


©zeitlos
Je.jpg

Jede Minute hat ihren eigenen Klang,
jeder Augenblick seine Eigenform,
jede Liebe ihre Eigenart,
jeder Mensch hat seine Besonderheit.

©zeitlos

899887.jpg

Jeder Moment ist ein

unwiederherstellbares

Einzigartiges.

©zeitlos

generation.jpg

Auch wenn du immer
wieder versuchst auf
den Kopf hören,
solltest du begreifen,
dass das
Herz sich
nicht belehren lässt

©zeitlos

abstractheart.jpg

Love begins with a smile,

grows with a kiss

and ends with a teardrop

©zeitlos

h.jpg

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Gezeiten

Metamorphose

Ich suche den Geduldsfaden im Salz des Meeres,
eine Träne fällt in die Kreuzung der Wellen,
ich male singend Noten auf das Leben
In Perlenreihen tanzen die Gedanken
mit den Gezeiten.


Aus einer Wolke schüttele ich alle Eisblumen,
der Himmel wird still.
Liebkose die Sonnenstrahlen
im Haar der Zeit.


Über das Meer streue ich Lachen,
breche ein Stück vom Mond ab
halte damit den Wechsel der Gezeiten auf
und träume.


Im Traum versetze ich Berge,
verscheuche Schmetterlinge von der Herzwiese,
trinke Quellwasser,
weine Wasserfälle auf die vergehende Zeit.


Mische Regentropfen mit Sonnenstrahlen
regne sie über alle Gefühlswälder
pflücke Leben von Pfirsichbäumen
sammle Küsse von den Kirschen.


©wirbelwind 2010

wirbelwind 05.02.2010, 11.45 | (0/0) Kommentare | PL

Traumlos

Träume fallen vom Himmel
schlagen auf den harten Wellen der Vernunft auf,
zerschellen im Rhythmus der Gezeiten,
an der Küste des Ichs.

Die Liebe verliert sich in der Tiefe des Ozeans,
Worte hängen an Korallenriffen fest,
verstummen, versteinern.

Meine Gedanken sind traumlos geworden.
Ich verstecke mich schnell unter meiner Haut,
um der Liebe nicht die Hoffnung zu nehmen.


©wirbelwind

wirbelwind 22.07.2009, 12.15 | (0/0) Kommentare | PL

Mit meinen Gezeiten lebe ich

Mit meinen Gezeiten lebe ich im Fluss der Zeit.
Zu manchen Zeiten spülen die Gezeiten,
als Perle in einer Muschel versteckt
ein Wort an Land.
Ich möchte es schleifen,
behutsam und zärtlich bis es regenbogenfarben wird.
Zwischen den Zeilen möchte ich es verstecken,
damit man es nur dann findet,
wenn man mich richtig liest.

©zeitlos

wirbelwind 20.01.2008, 05.03 | (0/0) Kommentare | PL

Tränenflut

Tränen
platzen auf wie Seifenblasen.
Ihre Lauge bahnt sich wie ein Rinnsal
aus den Augenwinkeln
schmerzhaft über die Wangen.

Aufheulender Atem
gegen das schmerzhafte Beißen
der Traurigkeit und Wut
die tosenden Gezeiten Seelenmeeres.

Und mein ICH
ringt mit den Fäusten
mit der Tränenflut der Traurigkeit,
bis die Ebbe alle Herzhäute
mit sonnengelber Freude überzieht.

©zeitlos

wirbelwind 25.10.2007, 18.29 | (0/0) Kommentare | PL

Zitat

Mit offenen Augen durch die Gezeiten deiner Gefühle wandern, innehalten und die Süße des Augenblickes genießen, wie die Biene den Nektar aus der Blume am Wegrand, wie ein Vogel den Atem des Himmels, wie ein Fisch die Tiefe des Meeres

©zeitlos

wirbelwind 23.04.2007, 02.09 | (0/0) Kommentare | PL

Gezeiten der Liebe

jhhh7t.jpg

Am Eingang zu deinem Herzen

habe ich meine Ängste abgelegt

neugierig folgte ich deinen Worten, deinen Gesten

Langsam, mit Bedacht,

mit leisen Zweifeln in den Gedanken

und mit der Liebe im Herzen,

folgte ich in deine Herzkammern,

in deine Tage, in deine Nächte, in deine Träume.

Jeder neue Morgen

der sich jeden neuen Tag

aus dem Bett der Nacht

keinem vorher gleich erhebt,

jeder neue Sonnenaufgang

erlebe ich mit dir

im Herzen, in den Gedanken,

in den Augenblicken, in den Ewigkeiten

wandere ich mit dir durch

die Gezeiten der Liebe

©zeitlos

wirbelwind 20.04.2007, 01.14 | (0/0) Kommentare | PL

Willkommen im Heute

soleil.gif

Verstohlen lugt die Sonne aus dem Fenster des Himmels und haucht Gold und Bronze und Liebe in den Morgen. Mit einem Atemzug weckt er alles um sich herum. Vogelgezwitscher durchdringt die morgendliche Stille. Die ersten Frühaufsteher der Natur,  laben sich am frischen Tau auf den Blumen und Gras.

Die Sonne zieht die Fäden und das Leben hält balancierend das zerbrechliche Gleichgewicht auf den seidenen Fäden der Sonnenstrahlen.

Der Tag erhebt sich aus dem Sonnenbett und das Leben ist offen für jeden Wind, für die Gezeiten, für die Gegenwart.

©zeitlos

wirbelwind 08.04.2007, 06.36 | (0/0) Kommentare | PL

herzförmige Liebe

herzförmige Liebe
auf den Wellen des Zeitflusses,
spiegelt sich im Wasserspiegel
alles Ahnen und Fühlen,Empfinden,
alle Emotionen.
Mitgerissen von den Gezeiten,
breitet die herzförmige Liebe
ihre Flügel aus
um das Gleichgewicht zu halten.
Kopf an Kopf, Kuss um Kuss,
malt sich die Liebe
herzförmig in die Zeit.
Schwanengesang entsteht
aus der Metamorphose aller Sinne.
Wellen wiegen zwei Schwäne
auf dem Fluss der Zeit
©zeitlos
04/2007
Bild_1578.jpg

wirbelwind 05.04.2007, 15.45 | (0/0) Kommentare | PL

a5.jpg

Bienvenue dans le manége de la vie!   

Menschliches_auge.jpg

Für vieles im Leben gibt es ein Rezept. Man nimmt einfach das, was man zur Hand hat und man verwandelt es in das, was man haben möchte. Liebe, Umstände, Erfahrung, Fantasie gehört dazu. Ist das Leben ein Freibrief für Erfindungen? Ist unser Leben eine individuelle Kreation, deren Patent wir in der Hand haben?
balaton01.jpg
Il y a une prescription pour beaucoup dans la vie. On prend simplement ce qu'on a à la main et on le transforme dans ce qu'on voudrait avoir. L'amour, circonstances, expérience, fantaisie en fait partie. La vie est-elle une charte pour des inventions ? Notre vie est-elle une création individuelle dont nous avons le brevet dans la main ?

Nous avons cette chance inouïe de posséder cette substance miracle, quand nous traversons des temps difficiles, quand nous avons besoin de courage et d'énergie pour faire face au nouveau jour qui naît.
balaton.jpg
Il y a dans la vie une épice rare et inespérée, je dirais même bénie du grand esprit cette poudre magique transforme notre quotidien en rayon de soleil dès qu'elle se répand sur un problème à résoudre, une solution à trouver.

mond.JPG

Apprenons à conjuguer l'amour au quotidien pour que la vie soit plus belle...

©zeitlos


f3dp288xa_1_1.gif

Hoffnung ist ein Stück  ein Urquell inneren Lebendigkeit die einem einen Schritt weiter führt, ohne zu wissen wohin.
©zeitlos



CURRENT MOON
DATENSCHUTZ
Home Archiv Links Kontakt Impressum Home Archiv Links Kontakt Impressum